Futter ABC


Dieses Futter ABC soll Euch eine kleine Hilfe

bei der Auswahl des Futter-Angebots sein.

Es ist nicht komplett, jedoch alle hier gelisteten Nahrungsmittel haben meine Hamster persönlich getestet und für gut befunden. 

Beim Frischfutter ist stets darauf zu achten, dass es gründlichst abgewaschen und gut abgetrocknet wird. Es sollte nicht direkt aus dem Kühlschrank gefüttert werden, da dies zu kalt für den Hamster-Magen ist und evtl. Durchfall verursachen könnte.

Auch hat sich gezeigt, dass die Hamster bei einer Auswahl immer lieber Bio-Obst und -Gemüse nehmen. Falls Ihr also Eure Fellnasen besonders verwöhnen wollt, gönnt ihnen das "gute Bio".

 

Wenn Ihr Blüten und Gräser in der Natur sammeln möchtet, achtet bitte darauf, dass Ihr diese nicht an einer viel befahrenen Straße oder einer "gut besuchten Hunde-Toiletten"-Straße pflückt. Rückstände von Abgasen kann man nicht abwaschen und Hunde oder Katzen könnten Würmer auf die Pflanzen übertragen, die dann die Hamster befallen. Also hier auch bitte vor der Verfütterung sehr gründlich waschen.

 


Apfel

Äste auch mit Blättern und Blüten möglich (von Obst- oder Nussbäumen) – sehr beliebt sind bei uns Apfel- und Korkenzieherhaselnuss-Äste

***

Baby-Breie (Karotte, Karotte-Kartoffel, Karotte-Pastinake auch mit Hühnchen, Rind oder Lamm… auch gerne mit etwas Quark verfeinert) - Bitte nur wenn gepäppelt werden soll.

Bananen – getrocknet (nicht zu viel da sie sonst Verstopfung verursachen könnten)

Birnen (in geringen Mengen)

Blattspinat (nur in sehr geringen Mengen)

Brokkoli (Blüten, Stamm und Blätter geeignet)

***

Eiweiß – gekocht (Eigelb bitte nicht füttern, da zu viel Cholesterin)

Eisbergsalat (gut abwaschen und abtrocknen, nur in geringen Mengen)

Erdnüsse (am besten mit Schale, das bietet einen kleinen Beschäftigungs-Anreiz)

Erdbeeren (auch das Grün davon ist geeignet)

***

Fenchel (Knolle und Blätter geeignet)

***

Gurken (Salat-Gurken, mit und ohne Schale)

Gras (frisch gepflückt und gut gewaschen)

Gänseblümchen (frisch gepflückt und gut gewaschen)

*** 

Golliwoog (auch als Topfpflanze im Gehege)

Grünlilien (auch als Topfpflanze im Gehege)

***

Haferflocken (auch gut bei ersten Anzeichen von Durchfall, oder als Kalorien-Zufuhr in Quark)

Haselnuss (ohne und mit leicht geöffneter Schale geeignet, auch Äste, Blätter und Blüten)

Hirse (Kolbenhirse aus Vogelbedarf)

Himbeeren 

***

Insekten – Mehlwürmer, Heuschrecken usw. (getrocknet oder als Lebenfutter)

***

Jogurt - Natur, lactosefrei (im Päppel-Brei)

***

Karotten (mit und ohne Grün - frisch oder als Karotten-Chips)

Katzengras (auch als Topfpflanze im Gehege möglich)

Klee (frisch gepflückt und gut gewaschen)

Kolbenhirse (bei Vogelbedarf)

Kopfsalat (nur in geringen Mengen)

Kräuter – frisch (Basilikum, Dill, Kamille, Petersilie, Ringelblumen)

Kräuter – getrocknet (Brennessel)

Kresse

Kürbis (-Kerne frisch oder getrocknet und –Fruchtfleisch)

***

Löwenzahn (frisch gepflückt und gut gewaschen - Blätter, Blüten und Stengel geeignet)

***

Maiskolben (frisch oder getrocknet, in geringen Mengen da sehr kalorienreich)

Mangold (in geringen Mengen)

Möhren (gerne auch mit grün)

***

Nüsse (in geringen Mengen, da sehr kalorienreich)

***

Obst (in geringen Mengen und keine Zitrusfrüchte oder Steinobst)

*** 

Paprika (ohne Kernchen) 

Petersilie

***

Quark (Magerquark im Päppel-Brei möglich)

Quinoa (roh oder gekocht, ohne Salz)

***

Rucola

Rosinen (ungeschwefelt)

*** 

Salatgurke

Sellerie

Sojasprossen

Sonnenblumen (Kerne und Blüten)

*** 

Tomaten (ohne Kernchen und ohne Grün)

*** 

Walnüsse (am besten in halb geöffneter bzw. ohne Schale)

Wassermelone (nur in geringen Mengen und ohne Kerne)

Weizenähren

***

Zitronenmelisse

Zucchini